Gärtner/in

"Mein Beruf ist sehr vielseitig. Dadurch gibt es viele Maschinen und verschiedene Arbeitsmittel mit denen man umgehen muss. Das Wetter ist eine große Herausforderung weil es , wenn es z.B schneit, nicht so einfach ist zu arbeiten. Genauso wie bei Regen."

Der Beruf

Gärtner/innen gestalten die Umwelt mit Pflanzen und sind auch für deren Produktion und Pflege verantwortlich. Neben der Gartengestaltung können die Gärtner/innen Obst und Gemüse anbauen oder in der Grabpflege tätig sein. Es wird mit hoch entwickelter Technik gearbeitet, die den Großteil der schweren körperlichen Arbeiten abnimmt.

Die Einstellungs­voraussetzungen

Um die Ausbildung zum/zur Gärtner/in zu absolvieren, sollte man mindestens einen Hauptschulabschluss erreicht haben. Neben der schulischen Qualifikation ist es auch wünschenswert, Spaß am Umgang mit Pflanzen und Freude an körperlicher Arbeit mitzubringen.

Welche sonstigen Einstellungsvoraussetzungen erfüllt werden müssen, ist von der jeweiligen Stadt abhängig und sollte direkt vor Ort erfragt werden.

Die Chancen

Gärtner/innen können überall dort arbeiten, wo Pflanzen gehegt und gepflegt werden sollen, so auch für die Kommune als Stadt- oder Parkgärtner oder beim städtischen Bauhof sowie auf dem Friedhof.